Restauratorin bzw. Restaurator im Fachbereich Papier

Stadt Köln

Mon, 21 Nov 2016 12:46:16 GMT


Description

Vorlesen lassen

Beim Historischen Archiv im Sachgebiet Bestandserhaltung ist ab sofort eine unbefristete Stelle als Diplom Restauratorin beziehungsweise Diplom Restaurator, Master Restauratorin beziehungsweise Master Restaurator im Fachbereich Papier im Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum in Köln Porz-Lind zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen
Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen

Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten an den vom Einsturz betroffenen Beständen, insbesondere
  • fachliche Anleitung und Betreuung von Hilfskräften, die sich den Konservierungsarbeiten am Archivgut widmen
  • Erfassung, Kartierung und Dokumentation des vom Einsturz betroffenen Archivgutes
  • Erstellung von Restaurierungsprotokollen und Durchführung von Qualitätskontrollen des restauratorischen und konservatorischen Verfahrensablaufes
  • Entwicklung und Durchführung restauratorischer Begleitmaßnahmen am Archivgut
  • fachliche Betreuung von intern durchgeführten Projekten mit einem Team aus Hilfskräften
  • Entwicklung, Evaluierung und Beschreibung von internen Prozessabläufen für die Mengenbehandlung einsturzgeschädigter Archivalien
  • Pflege von Arbeitsprogrammen und Statistiken
  • Einsatzbereitschaft sowohl bei archivspezifischen Veranstaltungen als auch bei der Ausbildung von Praktikanten
Die temporäre Unterbringung der geborgenen Archivalien setzt voraus, dass die Aufgaben auch außerhalb des Stadtgebietes von Köln ausgeübt werden. Die damit verbundene Reisetätigkeit sowie die auswärtige Übernachtung stellen einen Teil der Aufgabe dar.

Wir erwarten von Ihnen
Vorausgesetzt wird: eine Ausbildung zur Diplom-Restauratorin beziehungsweise zum Diplom-Restaurator oder Master Restauratorin beziehungsweise Master Restaurator (Fachhochschule beziehungsweise Universität) im Fachbereich Papier mit fundierten Fachkenntnissen unter anderem bei diffizilen Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten an empfindlichen und wertvollen Archivalien

Hierüber sollten Sie verfügen:
  • Erfahrung mit systematisch restauratorischen und konservatorischen Maßnahmen in der Mengenbehandlung von Archivgut des 9. bis 21. Jahrhunderts
  • Organisationstalent sowie überdurchschnittliche Belastbarkeit und große Einsatzbereitschaft auch zu unüblichen Arbeitszeiten
  • Befähigung zur eigenverantwortlichen Qualitätssicherung im Prozessablauf
  • Selbständigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit, Lernbereitschaft, Engagement und Zielorientierung wie auch Offenheit für neue Verfahren und Methoden, insbesondere im Hinblick auf die einsturzbedingten Schäden am Archivgut
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • EDV -Kenntnisse ( MS -Office )
  • Deutsch in Wort und Schrift

Wünschenswert sind: Führerschein Klasse B

Kenntnisse im Archivwesen

die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen

Wir bieten Ihnen
Das Aufgabengebiet ist bewertet nach Entgeltgruppe 9 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) ehemals Vergütungsgruppe V b Bundesangestelltentarifvertrag.

Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre Bewerbung
Weitere Auskunft erteilt Frau Thiel, Telefon 0221 / 221-24206.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 1010/16-09 und Beachtung der Bewerbungsfrist bis zum 9. Dezember 2016 an:

Stadt Köln
Historisches Archiv
Heumarkt 14
50679 Köln

oder per E-Mail an:

HistorischesArchiv.Bewerbungen@Stadt-koeln.de

Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Featured Jobs


ETL-Entwickler Cognos / Informatica (m/w)

Neue Stelle: ETL-Entwickler Cognos / Informatica (m/w) in Köln gefunden auf ITrheinland.de. Ort: Köln Quelle: http://www.ITrhe... read more »


Abfüller (m/w)

Für unseren Kunden, ein Unternehmen aus Dormagen, suchen wir: Abfüller (m/w) purus ist für Sie da! Sie leisten gute Arbei... read more »


Eingliederungsmanager (w/m)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie für die DB Jobservice GmbH an den Standorten Frankfurt am Main sowie Köln oder Duisburg. Sic... read more »


Teamleiter Elektrotechnik (m/w)

Wir sind ein Headhuntingunternehmen und nicht im Bereich Zeitarbeit tätig. Die Arbeitsverträge werden direkt mit unseren Auftraggebern geschlossen. ... read more »


Ausbildung Industriekaufmann/-frau + duales Studium

Fertig mit der Schule? Dann starte mit uns in die Berufswelt! DU SUCHST DIE HERAUSFORDERUNG, hast Interesse an kaufmännischen Tätigkei... read more »


Tischler (m/w)

Für den Bereich B&O Service und Messtechnik AG suchen wir zum frühestmöglichen Eintrittstermin eine/n Tischler (m/w) Ihre... read more »


Business Intelligence Anwendungsberater (m/w) Data Warehouse (CBC)

Für die Mediengruppe RTL Deutschland betreuen und entwickeln wir integrierte Anwendungen in einer hoch innovativen IT-Systemlandschaft. Dies... read more »


Process Expert for Cycle Development (m/f)

Your tasks and responsibilities • Plan and start-up the technical process of the cycle development for a new plant • Analyze planned and introduce... read more »